Warum Elektrolytgetränke unverzichtbar für Sportler in der Vorbereitungsphase sind.

Bei intensiver sportliche Betätigung, welcher gerade Fußballer im Frühjahr ausgesetzt sind, verbraucht der Körper wichtige Mineralien und Nährstoffe, die ihm extern wieder zugeführt werden müssen.


Ein hochwertiges Elektrolytgetränk ist nicht nur schmackhaft und anregend: Es enthält verschiedene Komponenten, die der Körper braucht, um sich während oder nach der sportlichen Betätigung schnell wieder zu regenerieren. Wichtig dabei ist eine ausgewogene Zusammensetzung des Getränks und Mehrfachzucker – diese Kombination versorgt den Körper zum einen laufend mit Energie und unterstützt eine raschere Regeneration. In jedem Drink sollten mindestens 10 wichtige Vitamine enthalten sein, sowie Magnesium, Kalzium, Eisen, Zink und Natrium.


Elektrolyte sorgen für die verschiedenen Zellfunktionen und sind für die Regulierung des pH-Wertes im Blut nötig. Dieser ist auch für den Sauerstoffgehalt im Blut verantwortlich. Dadurch wird einerseits die Konzentration als auch andererseits die Muskelkraft positiv beeinflusst. Hauptaufgabe des Sportdrinks ist es, die Kraftreserven der Sportler zu mobilisieren und vital zu bleiben.

 

Elektrolytgetränke gibt es in diversen Geschmacksrichtungen, je nach Belieben des Sportlers und ganz nach Ihrem Geschmack.
Die wichtigen Nährstoffe können vor, während oder nach dem Training zugeführt werden.